AGBs - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit der Internetagentur „Suchmaschinenoptimierung Nord“ (im Folgenden Auftragnehmer genannt) und betreffen ausschließlich sämtliche Dienstleistungen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung und des Webdesigns. Unsere Dienstleistungen erfolgen zu den nachstehenden Bestimmungen, Abweichungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

Vertragsabschluß

Die Auftragserteilung gegenüber „Suchmaschinenoptimierung Nord“ erfolgt ausschließlich in schriftlicher Form. Der Vertrag tritt mit der Auftragserteilung [schriftlich] in Kraft. Verträge über Lieferungen und Leistungen können von beiden Seiten mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Wartungsverträge haben eine Mindestvetragslaufzeit von einem Jahr. Die Kündigung muss schriftlich 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit bei „Suchmaschinenoptimierung Nord“ vorliegen. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich die Vertragsdauer jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. Jegliche Haftung und Gewährleistung für die Vermittlung eines Domainnamens ist ausgeschlossen. Für den Umfang der von „Suchmaschinenoptimierung Nord“ zu erbringenden Lieferungen und Leistungen ist ausschließlich der zum Zeitpunkt der Leistung schriftlich erteilte Auftrag [i.d.R. bestätigtes Angebot] maßgebend. „Suchmaschinenoptimierung Nord“ ist berechtigt, ohne zusätzliche schriftliche Vereinbarung zur Ausführung des Auftrages angestellte- und freie Mitarbeiter sowie andere Unternehmen bzw. fachkundige Dritte heranzuziehen.


Preise

Maßgeblich für die jeweiligen Preise ist die aktuelle Preisliste, bzw. der im individuellen Angebot und per schriftliche Auftragsbestätigung aufgeführte Preis. Bei einem Rücktritt vom Vertrag ist der Kunde verpflichtet die bereits durchgeführten Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung bzw. des Webdesigns zu vergüten.

Inhalt der Daten

Der Kunde stellt dem Auftragnehmer von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Der Auftragnehmer ist nicht verpflichtet die ihm überlassenen Daten auf Ansprüche Dritter zu überprüfen. Für einen etwaigen Datenverlust übernimmt „Suchmaschinenoptimierung Nord“ keinerlei Haftung. Für einen eventuellen Virenbefall des Rechners beim Kunden/ Auftraggeber aus dem Internet oder sonstigen Datenträgern wird keinerlei Haftung übernommen. Entsteht „Suchmaschinenoptimierung Nord“ durch Datenträger vom Kunden/ Auftraggeber ein Schaden (Viren etc.) behält sich „Suchmaschinenoptimierung Nord“ das Recht vor, Schadensersatzforderungen gegenüber dem Kunden geltend zu machen. „Suchmaschinenoptimierung Nord“ lehnt die Annahme von Aufträgen ab, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen oder pornografische, rassistische bzw. sonstige diskriminierende Inhalte haben. „Suchmaschinenoptimierung Nord“ lehnt jegliche Haftung für die Inhalte ab, die im Auftrag des Kunden veröffentlicht wurden.

Datenschutz

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht und im Rahmen der Notwendigkeit an Dritte übermittelt werden. Dies gilt jedoch ausschließlich für notwendige Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung, wie Eintragungen in Webverzeichnissen, Webkatalogen, usw. In keinem Falle gibt der Auftragnehmer persönliche Daten zwecks Werbung an Dritte weiter.

Zahlungen

Die Rechnungsstellung erfolgt gemäß der schriftlichen Auftragsbestätigung und ist in der Regel sofort und ohne Abzug fällig. Abweichungen hiervon werden in der Auftragsbestätigung, bzw. Rechnung schriftlich vereinbart. Für die Zahlung der monatlichen Pflegegebühr wird keine Vertragslaufzeit erhoben. Der Kunde kann binnen eines Monats kündigen, was aber auch die Einstellung der laufenden Arbeiten an der Suchmaschinenoptimierung zur Folge hat. Eine Vergütung der durch „Suchmaschinenoptimierung Nord“ erbrachten Lieferungen und Leistungen erfolgt grundsätzlich in Euro. Alle Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zzgl. der geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer fällig. Bis zur Begleichung des vollständigen Rechnungsbetrages bleiben alle Rechte an erbrachten Lieferungen und Leistungen Eigentum von „Suchmaschinenoptimierung Nord“. „Suchmaschinenoptimierung Nord“ behält sich das Recht vor, auch ohne Nachfristsetzung den Zugriff zu dem betreffenden Angebot bis zum Eingang des offenen Betrages zu sperren. Bei Zahlungsverzug sind alle gewährten Rabatte, Skonti und sonstigen Vergütungen bzw. Vereinbarungen hinfällig. Eine Aufrechnung gegenüber einem Vergütungsanspruch durch „Suchmaschinenoptimierung Nord“ ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgelegten Forderungen zulässig. „Suchmaschinenoptimierung Nord“ behält sich das Recht vor, Anzahlungen in Höhe von 25% (brutto) der vereinbarten Vertragssumme unmittelbar nach Auftragserteilung zu erheben. Verträge mit einem Auftragswert von unter 400,00 EUR werden nur in Form von Vorkasse abgeschlossen. Bei vereinbarter monatlicher Ratenzahlung wird der aktuelle Zinsleitsatz erhoben. „Suchmaschinenoptimierung Nord“ ist berechtigt, offene Forderungen an Dritte abzutreten - ein besonderes Einverständnis des Auftraggebers ist dafür nicht erforderlich.

Copyrights

Der Kunde ist insbesondere verpflichtet, alle rechtliche Verantwortung, insbesondere in Hinblick auf Urheber-, Jugendschutz- und Presserecht und das Recht am eigenen Bild für beauftragte Veröffentlichungen zu übernehmen und nur Texte und Bilder zu veröffentlichen bzw. zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen, an denen er ein entsprechendes Nutzungsrecht besitzt und zu denen das ggf. erforderliche Einverständnis abgebildeter Personen vorliegt.

Gewährleistung / Haftung

Der Auftragnehmer verpflichtet sich mit größter Sorgfalt und bestem Wissen die Suchmaschinenoptimierung und das Webdesign durchzuführen. Die letzliche Verantwortlichkeit für die Aufnahme und Platzierung liegt beim jeweiligen Suchmaschinenbetreiber. Der Auftragnehmer kann keine Gewährleistung oder Garantie für eine bestimmte Platzierung übernehmen. Der Auftraggeber hat für die Sicherung seiner Daten selbst Sorge zu tragen und hält „Suchmaschinenoptimierung Nord“ von einer Aufbewahrungspflicht der erstellten Daten frei. Bei eventuellen Mängeln an den von „Suchmaschinenoptimierung Nord“ erbrachten Lieferungen und Leistungen besteht seitens des Auftraggebers das Recht auf Beseitigung des Mangels in einer angemessenen Frist. Ein Abzug in Geld von der vereinbarten Vergütung besteht nicht. Für Störungen innerhalb des Internet übernimmt „Suchmaschinenoptimierung Nord“ keine Haftung. „Suchmaschinenoptimierung Nord“ haftet nur für eigenes Verschulden und Verschulden seiner Mitarbeiter. „Suchmaschinenoptimierung Nord“ haftet für Schadenersatzansprüche [soweit nicht gesetzliche Vorschriften zwingend entgegenstehen] außer bei grober Fahrlässigkeit durch „Suchmaschinenoptimierung Nord“ bzw. seiner Mitarbeiter, einvernehmlich mit dem Auftragswert [lt. Angebot] für den einzelnen Schadensfall - unter einzelnen Schadensfall ist die Summe aller Schadenersatz- Ansprüche des Auftraggebers zu verstehen, die sich aus ein und derselben Handlung ergeben. Es gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen. Für mündliche Erklärungen und mündliche Auskünfte von „Suchmaschinenoptimierung Nord“ bzw. seiner Mitarbeiter wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Haftungen zu ausländischem Recht werden auch ausgeschlossen.

Leistung

Der Auftragnehmer verpflichtet sich nach besten Wissen und Gewissen die Suchmaschinenoptimierung durchzuführen. Eine bestimmte Platzierung oder auch die Aufnahme kann nicht garantiert werden. Leistungsverzögerungen, die aufgrund höherer Gewalt oder aus Gründen von Ereignissen, die die Suchmaschinenoptimierung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, hierzu zählen beispielsweise Streiks im eigenen Betrieb oder bei Dritten könnten evtl. auftreten. Ist die Suchmaschinenoptimierung aus diesen Gründen unmöglich hat der Kunde nach einer Nachfrist von 6 Wochen die Möglichkeit vom Vertrag zurückzutreten. Von Schadensersatzansprüchen jeglicher Art ist der Auftragnehmer freigestellt. Wir behalten uns vor, Seiten, die gegen bestehende Gesetze und Rechtsnormen verstoßen, unserer Ansicht nach rassistischen oder gewaltverherrlichenden Inhalts sind sowie nach unserer Auffassung geeignet sind, die sittlichen, religiösen oder weltanschaulichen Gefühle anderer zu verletzen, nicht anzumelden.

Schlussbestimmungen

Abweichungen von diesem Vertrag sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden. Für Verträge mit dem Auftragnehmer und deren Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt auch für den Fall, dass sich der Unternehmenssitz des Kunden im Ausland befindet. An die Verpflichtungen aus Verträgen, die auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen geschlossen werden, sind auch die Rechtsnachfolger der Kunden Auftragnehmers gebunden. Sollte in diesen Bedingungen eine unwirksame Bestimmung enthalten sein, werden die übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der betreffenden Formulierung am nächsten kommt (Salvatorische Klausel). Gemäß Datenschutzgesetz verpflichtet sich Suchmaschinenoptimierung Nord zur Geheimhaltung sämtlicher übergebener Kundendaten. Suchmaschinenoptimierung Nord hat das Recht, auf erstellte Internetseiten einen Link auf das Angebot von Suchmaschinenoptimierung Nord anzubringen und den Kunden in die Referenzliste von Suchmaschinenoptimierung Nord aufzunehmen. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit des übrigen Vertrages hiervon unberührt.
Stand: 10.März 2010